Die Rolle der Homöopathie für die sexuelle Männergesundheit

1
34
27. 4. 2020

Homöopathie ist unkonventionell. Es ist auch eine der besten verfügbaren Behandlungen für männliche Unfruchtbarkeit. Im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Arzneimitteln werden erektile Dysfunktion und vorzeitige Ejakulation mit natürlichen und sicheren Arzneimitteln behandelt, ohne dass Nebenwirkungen auftreten.

Jeder fünfte Mann auf der Welt ist von Impotenz betroffen. Erektile Dysfunktion ist die Unfähigkeit bei Männern, eine Erektion lange genug aufrechtzuerhalten, um Geschlechtsverkehr zu haben. Vorzeitige Ejakulation ist der Zustand, bei dem ein Mann zu schnell ejakuliert, manchmal innerhalb von Sekunden nach einer Erektion. Impotenz verursacht bei Männern psychische Schäden und kann ein Symptom für eine zugrunde liegende Herzerkrankung sein.

Konventionelle Medizin und die Vorteile der Homöopathie

Konventionelle Ärzte empfehlen Medikamente (meistens PDE-5 Hemmer) und Übungen, um die Durchblutung des Penis zu erhöhen. Der Testosteronspiegel im Blut ist erhöht, was als Stimmungsaufheller wirkt. Es umfasst auch orale Medikamente und hormonelle Behandlungen zur Korrektur der erektilen Dysfunktion. Es gibt Methoden, die nicht 100% vollständig sicher sind und häufig mit irreversiblen Nebenwirkungen verbunden sind.

Homöopathische Mittel sind ideal zur Behandlung verschiedener zugrunde liegender Veranlagungen und Symptome für Unfruchtbarkeit bei Männern, einschließlich erektiler Dysfunktion und vorzeitiger Ejakulation. Mit Hilfe der Internetrecherche und durch einen Arztbesuch kann man leicht eine homöopathische Hausapotheke einrichten. Heutzutage werden die meisten homöopathischen Behandlungen von Ihrer Krankenkasse übernommen. Die Behandlung von Impotenz ist sicher und sanft und ohne Nebenwirkungen, einer der wichtigsten Vorteile gegenüber der herkömmlichen Behandlung.

Ein homöopathischer Arzt wird die Behandlung von Grunderkrankungen empfehlen, die möglicherweise zu einer erektilen Dysfunktion geführt haben. Dies ist das Hauptprinzip der Homöopathie. Behandlung der Krankheit und auch der Ursache dahinter für eine vollständige Heilung.

Einige häufige homöopathische Behandlungen gegen Impotenz

Ihre homöopathische Hausapotheke muss über folgende Medikamente verfügen:

  • Caladium: Heilmittel gegen einen schlaffen Penis, obwohl der Mann Lust auf Sex hat. Nächtliche Sekrete können ohne Erektion auftreten, auch wenn Träume nicht sexuell sind. Dies ist eine 2-in-1-Heilung sowohl für erektile Dysfunktion als auch für vorzeitige Ejakulation.
  • Lycopodium: Dies ist hilfreich für Menschen, die an einer stressinduzierten erektilen Dysfunktion leiden. Ihnen fehlt oft das Selbstvertrauen und sie leiden unter Leistungsangst.
  • Argentum nitricum: Dieses Medikament ist hilfreich, wenn eine Erektion beim Versuch des Geschlechtsverkehrs fehlschlägt. Dies lindert Nervosität und Angstzustände und stimuliert den Geist für den Geschlechtsverkehr.
  • Staphisagria: Es ist wichtig zu beachten, dass homöopathisches Mittel nicht nur für körperliche Beschwerden, sondern auch für psychische Probleme gedacht ist. Staphisagria ist für schüchterne, ruhige Männer geeignet, deren Impotenz häufig auf Verlegenheit oder Schüchternheit zurückzuführen ist. Solche Männer haben eine Geschichte emotionaler Unterdrückung.

Die homöopathische Behandlung ist eine sichere und nebenwirkungsfreie Weise zur Behandlung von Impotenz bei Männern. Die Kosten werden manchmal auch von den Krankenkassen übernommen. Was das homöopathische Mittel von der Schulmedizin unterscheidet, ist, dass die Homöopathie an die Heilung der Krankheit und der zugrunde liegenden Ursache glaubt.

FelixMark, 29. 4. 2020
Die homöopathische Behandlung ist ein natürlicher Weg zur Behandlung der erektilen Dysfunktion bei Männern. Es ist jedoch sicher und führt zu besseren Ergebnissen, wenn es zusammen mit der Schulmedizin angewendet wird

Ein Gedanke zu „Die Rolle der Homöopathie für die sexuelle Männergesundheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.