Geht es um die Impotenz oder nicht? Helfen Sie mir.

1
22
15. 11. 2019

Ich brauche Ihren Ratschlag. Es ist ein Jahr, seit ich einen reduzierten Appetit auf Sex habe. Bevor ich nur ein nettes Mädchen auf der Straße ansah und mein Kopf Orgie sprang und fühlte mich als zwanzigjähriger Junge eine Erektion. Aber dann eine scharfe Pause… Die Erektion habe ich nur gelegentlich, aber den Appetit auf Sex fast keine. Vor einem Jahr habe ich mit einer Frau versagt und seitdem mache ich aus Angst vor Lächerlichkeit lieber nichts Neues. Ich bin 44 Jahre alt. Ich habe eine schlanke Figur, ich rauche und trinke nicht und ich habe keine ernsthafte Krankheit. Ich habe nicht das Gefühl, dass ich ein Mönchsleben führen sollte. Ich bin geschieden und kann definitiv keinen neuen Partner als Impotenten finden. Was macht einen Menschen impotent? Kann es dieses Problem sein?

Dr. Matthias Altmaier, 15. 11. 2019
Impotenz tritt auf, wenn Sie nicht in der Lage sind, eine Erektion zu erzielen, eine Erektion aufrechtzuerhalten oder gleichmäßig zu ejakulieren. Es gibt viele Ursachen für Impotenz: Herzerkrankungen, hoher Cholesterinspiegel, Bluthochdruck, Fettleibigkeit, metabolisches Syndrom, Parkinson, Peyronie - Krankheit, Drogenmissbrauch, Schlafstörungen, BPH - Behandlungen, Beziehungsprobleme, Blutgefäßerkrankungen, systemische Erkrankungen, hormonelles Ungleichgewicht und Medikamente (wie Blutdruck- und Herzmedikamente).

Ein Gedanke zu „Geht es um die Impotenz oder nicht? Helfen Sie mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.