Testosteronmangel im Körper. Können Sie mir helfen?

1
17
2. 3. 2020

Ich bin nur 48 Jahre alt, aber ich fühle mich wie 60. Ich habe nicht die Energie, die einfachsten Aufgaben zu erledigen. Ich dachte, ich war deprimiert, aber mein Arzt bestätigte, dass mein Zustand auf den Testosteronmangel zurückzuführen ist. Welche Auswirkungen hat Testosteronmangel im Körper?

Dr. David Kuntze, 4. 3. 2020
Niedrige Testosteronspiegel im Körper können bei Männern zu erektiler Dysfunktion, Haarausfall, geringer Knochendichte, Depressionsgefühlen und Angstzuständen führen. Die Verringerung der Spermienzahl ist ein bekannter Effekt niedriger Testosteronspiegel. Die Hodengröße nimmt ab und es fällt einer Person schwer, Muskelmasse aufzubauen. Dies ist besonders wichtig für Bodybuilder. Das Schlafen wird schwierig und die Person ist den ganzen Tag über müde. Der Körperfettanteil steigt normalerweise an und diese Phase ist durch Stimmungsschwankungen, Angstzustände und Nervosität gekennzeichnet. Eine niedrige Testosteronkonzentration im Blutstrom bedeutet, dass die Person auch einen niedrigen Dopaminspiegel in ihrem Körper hat. Niedrige Dopaminspiegel führen zum stressproduzierenden Hormon Cortisol. Dies kann sogar einen Mann zum Selbstmord bringen. Der auffälligste Effekt eines Mangels an Libido ist der Verlust des Sexualtriebs. Dies kann auch zu Reizungen, Schlaflosigkeit und mangelnder Konzentration führen. Dies kann Beziehungen beenden, da körperliche Intimität einer der wichtigsten Faktoren in einer Ehe oder Beziehung ist.

Ein Gedanke zu „Testosteronmangel im Körper. Können Sie mir helfen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.