Es kommt auf die Länge an: Wie lange dauert guter Sex?

2
124
14. 1. 2020

Obwohl Sie kein Wissenschaftler sind, haben Sie sich vielleicht einmal gefragt, wie lange dauert Sex im Durchschnitt?

Ein Wissenschaftler würde die gleiche Frage allerdings auf eine fast komische, obskure Weise formulieren: Wie lange Geschlechtsakt beim Menschen dauert?

Ich weiß, dass es beim Sex um viel mehr geht, als den Penis in die Vagina zu stecken und zu ejakulieren, aber der Rest ist nicht immer leicht zu definieren. Um die Dinge einfach und spezifisch zu halten, konzentrieren wir uns nur auf die Zeit bis zum Samenerguss.

Die Messung der durchschnittlichen Zeit bis zur Ejakulation ist nicht einfach. Wie wäre es, wenn Sie die Leute einfach fragen würden, wie lange sie brauchen, sagen Sie? Nun, damit gibt es zwei Hauptprobleme. Das eine ist, dass die Leute wahrscheinlich in ihren Zeitschätzungen nach oben verzerrt sind, weil es gesellschaftlich wünschenswert ist, zu sagen, dass man bis weit in die Nacht hineingeht.

Das andere Problem ist, dass die Menschen nicht unbedingt wissen, wie lange sie sich Zeit nehmen. Sex ist nicht etwas, das die Menschen normalerweise tun, wenn sie die Uhr am Bett beobachten, und die Zeiteinschätzung ohne Hilfe kann während einer transportablen Liebesszene schwierig sein.

Was sagt die Forschung?

Eine Studie schätzt die durchschnittliche Zeit der Orgasmus Dauer bis zur Ejakulation in der Allgemeinbevölkerung. 500 Paare aus der ganzen Welt haben sich über einen Zeitraum von vier Wochen mit Hilfe einer Stoppuhr auf den Sex eingestellt.

Das ist praktisch so unangenehm, wie es sich anhört: Die Teilnehmer drückten “Start” bei der Penetration des Penis und “Stopp” bei der Ejakulation. Sie werden vielleicht bemerken, dass dies die Stimmung etwas beeinflussen könnte und vielleicht nicht genau den natürlichen Ablauf der Dinge widerspiegelt. Aber – Wissenschaft ist selten perfekt, und das ist das Beste, was wir haben.

Was haben die Forscher also gefunden? Das auffälligste Ergebnis ist, dass es eine große Menge an Variationen gab. Die durchschnittliche Zeit für jedes Paar reichte von 33 Sekunden bis 44 Minuten. Das ist ein 80facher Unterschied.

Was ist die durchschnittliche Dauer von Sex?

Laut einer Mitgliederbefragung der Gesellschaft für Sexualtherapie und -forschung aus dem Jahr 2005 dauert der vaginale Sex normalerweise drei bis sieben Minuten.

Laut der Umfrage ist vaginaler Sex, der ein bis zwei Minuten dauert, “zu kurz”. Vaginaler Sex, der 10 bis 30 Minuten dauert, gilt als “zu lang”.

Wie lange sollte also der vaginale Sex tatsächlich dauern? Die befragten Sexualtherapeuten sagen, dass zwischen 7 und 13 Minuten “wünschenswert” sind.

Doch bevor Sie sich Gedanken darüber machen, ob Ihr Sexualleben dem Durchschnitt entspricht, sollten Sie einige Dinge beachten. Beim Sex gibt es nicht wirklich ein Normal. Sexualität ist so vielfältig, und jeder Mensch ist anders. Es macht keinen Sinn, uns mit einer Umfrage in eine Schublade zu stecken.

Lassen Sie sich auch nicht von Pornos täuschen. Sie sehen vielleicht aus, als könnten sie ewig so weitermachen, aber es ist einfach nicht realistisch. Wichtig ist, dass Sie mit Ihrem Sexualleben zufrieden sind. Wenn Sie und Ihr Partner jede Sitzung mit einem Gefühl der Entspannung und Verbundenheit beenden, dann spielt es keine Rolle, wie lange sie überhaupt gedauert hat.

michael-t, 5. 2. 2020
Die Zeit ist relativ und Sex ist besonders wahr. Manchmal scheint es mir, als würde ich stundenlang Sex haben, und am Ende sind es fünf Minuten… und manchmal habe ich ein gegenteiliges Gefühl … Aus diesem Grund denke ich, dass es kontraproduktiv ist, die Zeit beim Sex zu beobachten.. Für mich ist das Erlebnis und die Atmosphäre wichtig..
Alfred_G, 20. 1. 2020
manchmal ist sogar eine Stunde wie eine Minute. :-)

2 Gedanken zu „Es kommt auf die Länge an: Wie lange dauert guter Sex?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.