Sildenafil – der Wirkstoff, der erektile Dysfunktion heilt

0
177
25. 3. 2019

Was ist Sildenafil?

Sildenafil Citrate ist ein Wirkstoff, der in Anti-Impotenzpillen enthalten ist. Es ist ein PDE-5 Hemmer, der cGMP im Blut abbaut. Dies reduziert den Inhalt des stressinduzierenden Hormons Cortisol und erhöht die Konzentration von Dopamin. Dies bewirkt ein Gefühl von Wohlbefinden und Glück. Mit Sildenafil kann das Herz mehr Blut in den Genitalbereich pumpen. Die Venen des Penis speichern dieses Blut. Dies ermöglicht es einem Mann, eine dauerhafte und steinharte Erektion für bis zu 2 Stunden zu erreichen. Sildenafil Citrate wird zur Behandlung der erektilen Dysfunktion und der pulmonalen arteriellen Hypertonie verwendet.

Welche Wirkung hat Sildenafil?

Es handelt sich um ein Medikament gegen Impotenz. Es enthält PDE-5 Hemmer, der cGMP im Blutstrom abbaut. Dadurch pumpt das Herz mehr Blut in den Penis. Dieses Blut wird in den Venen des Penis gespeichert und ermöglicht eine langanhaltende und steinharte Erektion. Es wirkt nur bei sexueller Erregung. Es wurde festgestellt, dass es die Freisetzung des Hormons Dopamin im Gehirn verbessert. Dies ermöglicht Wohlbefinden und Genuss. Es wird auch zur Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie verwendet. Sildenafil behandelt sexuelle Impotenz, vorzeitige Ejakulation, reduziert Stress und verbessert Ihr Leben im und außer-halb des Schlafzimmers.

Welcher Hersteller stellt Sildenafil her?

Sildenafil ist eine aktive Komponente, die in vielen Anti-Impotenz-Tabletten enthalten ist. Die bekannteste dieser Tabletten ist Viagra. Viagra wird von dem in den USA ansässigen Hersteller Pfizer hergestellt. Viagra wurde im Jahr 1998 zum ersten Mal auf den Markt eingeführt.

Wann sollte Sildenafil eingenommen werden?

Alter und Gesundheitszustand machen es Männern unmöglich, auf natürliche Weise langanhalten-de Erektionen zu erreichen. Statistiken zeigen, dass Millionen von Männern weltweit von erektiler Dysfunktion und vorzeitiger Ejakulation betroffen sind. Die in vielen Anti-Impotenz-Pillen enthaltene Wirkstoff Sildenafil Citrate ist ein Heilmittel dafür. Bei Unfähigkeit, Erektionen zu erreichen, sollte zuerst ein Arzt konsultiert werden. Wenn er die Situation bestimmt, die für die Verwendung von Sildenafil erforderlich ist, kann ein Patient mit der Verwendung fortfahren. Sildenafil ist der Wirkstoff, der in Anti-Impotenz-Pillen wie Viagra und Kamagra oral enthalten ist.

Wann nimmt man Sildenafil ein?

Sildenafil darf nur genommen werden, wenn die Erektionsfähigkeit auf natürliche Weise nicht möglich ist. Es sollte 20 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Es hat eine schnelle Wirkung. Die Tablette beginnt in 30-60 Minuten wirken.

Wer kann Sildenafil verschreiben?

Sildenafil kann nur von einem registrierten Arzt verschreiben. Wenn er feststellt, dass Ihre Symptome die Anwendung erfordern würden, erhalten Sie die Erlaubnis, das Medikament mit Hilfe eines Rezeptes zu kaufen.

Wie soll Sildenafil dosiert werden?

Für die durchschnittliche Person beträgt die empfohlene Dosis 50 mg. Je nach Wirksamkeit und Toleranz kann die Dosis auf eine empfohlene Höchstdosis von 100 mg erhöht oder auf 25 mg verringert werden. Es ist zu beachten, dass die Dosierung nicht mit anderen Medikamenten reagiert. Eine Tablette sollte täglich mit einem Glas Wasser eingenommen werden.

Wie lange vor dem Geschlechtsverkehr soll man einnehmen?

Der Zeitraum bis Sildenafil wirkt ist individuell unterschiedlich. Sildenafil sollte mindestens 60 Minu-ten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Im Schnitt dauert es jedoch 30 bis 60 Minuten, bis Sildenafil wirken beginnt. Es hat eine schnelle Wirkung. Die Auswirkung kann durch Injektion in den Blutkreislauf beschleunigt werden.

Wie soll man Sildenafil einnehmen?

Es kann oral mit einem Glas Wasser eingenommen werden. Bei oraler Einnahme wirkt Sildenafil innerhalb von 30 bis 60 Minuten. Es kann auch in eine Vene injiziert werden, um eine schnellere Wirkung zu erzielen. Nach der Injektion dauert es etwa 15 Minuten, um zu wirken.

Wie lange hält die Wirkung an?

Die Wirkung von Sildenafil ermöglicht es einem Mann, eine steinharte Erektion ungefähr vier bis fünf Stunden zu erreichen.

Wie oft soll man Sildenafil einnehmen?

Die maximale Dosierung beträgt eine Tablette pro Tag. Überdosierung kann das Herz gefährden.

Wo kann man Sildenafil bestellen/kaufen?

Um das Risiko des Kaufes von Fälschungen zu vermeiden, empfiehlt es sich, Sildenafil online auf der offiziellen Website von Pfizer zu bestellen. Die offizielle Website von Pfizer bietet den Käufern auch eine Liste mit anständigen Käufern. Es ist zu beachten, dass Sildenafil nur mit ärztlicher Ver-ordnung erworben werden kann. Sildenafil Generika kann auch in einer Apotheke mit Hilfe eines Rezeptes eines registrierten Arztes erworben werden. Beim Online-Kauf muss man vorsichtig sein, denn Viagra ist einer der am meisten gefälschten Drogen der Welt.
Die generische Mittel können Sie auch online kaufen.

Was kostet Sildenafil?

Sildenafil ist eine aktive Komponente in vielen Medikamenten zur Behandlung der erektilen Dys-funktion. Das bekannteste davon ist Viagra. Eine Packung von 4 Viagra-Tabletten kostet 28,20 Euro. Eine Tablette Viagra kostet fast 7 Euro, was sehr teuer ist. Aber die Generika hat die gleiche Wirkung wie Viagra zu einem viel günstigeren Preis.

Welche Nebenwirkungen hat Sildenafil?

Kein Medikament ist frei von Nebenwirkungen. Einige der Nebenwirkungen sind Schwindel, Kopf-schmerzen und Magenverstimmung. Es kann auch zu einer erhöhten Lichtempfindlichkeit, ver-schwommenem Sehen oder Mühe kommen, blaue und grüne Farben voneinander zu unterschei-den. Die meisten Menschen, die Sildenafil anwenden, haben keine schwerwiegenden Nebenwir-kungen.
Wenn ernsthafte Probleme auftreten, nehmen Sie die Einnahme ab und suchen Sie sofort medizinische Hilfe auf. Wenn Sie Schlaftabletten oder andere Arzneimittel einnehmen, die die Wirkung beeinträchtigen könnten, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Es ist auch ratsam, während der Einnahme von den Tabletten keinen Alkohol oder Tabak zu nehmen.

Welche anderen Wirkstoffe gegen erektile Dysfunktion gibt es?

Es gibt viele Wirkstoffe, die ähnliche Wirkung haben und helfen bei den Problemen mit erektiler Dysfunktion. Der erste Wirkstoff ist Tadalafil, der an der längsten Halbwertszeit hat. Seine Wirkungsdauer hat bis zu 36 Stunden dauern, deshalb wird es als Wochenendpille bezeichnet. Es ist zwei Dosierungen erhältlich – 10mg und 20mg.
Der andere Wirkstoff Vardenafil wurde von dem pharmazeutischen Unternehmen Bayer hergestellt. Es hat drei klassischen Dosierung 5, 10 und 20mg und beginnt ca. nach 30 Minuten wirken.
Avanafil ist ein anderer Wirkstoff, der wir erwähnen können. Es wird von dem Pharmaunternehmen Berlin Chemie produziert. Der Eintritt der Wirkung kann schon in 15 Minuten anfangen und dauert ca. 6 Stunden. Man kann aus drei Dosierungen auswählen: 50,100 und 200mg.

Was ist Generikum?

Ein Generikum ist ein Arzneimittel, das mit einem bereits zugelassenen Markennamen in Dosie-rungsform, Sicherheit, Stärke, Verabreichungsweg, Qualität und Leistungsmerkmalen identisch ist. Die Verwendung von Generika hat den Vorteil, dass Sie dieselben Vorteile zu einem erschwinglichen Preis erhalten.
Die generische Arzneimittel verwenden die gleichen Wirkstoffe wie Markenarzneimittel und arbeiten auf dieselbe Weise, so dass sie dieselben Risiken und Vorteile haben wie Markenarzneimittel. Ein Generikum wirkt auf dieselbe Weise und bietet den gleichen medizinischen Nutzen wie seine Markenversion. Diese Norm gilt für alle von der FDA zugelassenen generischen Arzneimittel. Ein Generikum ist dasselbe wie ein Markenarzneimittel in Bezug auf Dosierung, Sicherheit, Wirksamkeit, Stärke, Stabilität und Qualität sowie in der Art und Weise, in der es eingenommen wird und angewendet werden sollte.

Welches Generikum ist am bekanntesten?

Sildenafil, auch Viagra, hat viele Generika, aber Kamagra Original 100mg gehört zu den bekanntesten Generika auf dem Markt. Der große Vorteil von Kamagra ist, dass in verschiedenen Formen erhältlich ist. Natürlich gibt es klassische Tablettenform – Kamagra Gold 100mg, Kamagra Polo 100mg und Kamagra Original 100mg. Weiter in anderen Formen sind Kamagra Oral Jelly 100mg (fruchtige Gelbeutel), Kamagra Chewable 100mg (Kaugummi) oder Kamagra Brausetabletten 100mg.

Welche anderen Generika von Sildenafil sind auf dem Markt erhältlich?

Auf dem heutigen Markt finden Sie viele generische Mittel in verschiedenen Formen. Wählen Sie aus dem breiten Angebot: Cenforce 200mg, Cobra Red 120mg, Sextreme Black Force 200mg, Sextreme Chewable 100mg, Sextreme Oral Jelly XL 120mg, Sextreme Red Force 150mg, Sildaforce 100mg und Sildalis 120mg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.